Ein Traum von einem Bananenbrot

Heute habe ich mal wieder etwas ganz leckeres für euch. Als ich es das erste mal gebacken habe, waren alle anderen Skeptisch, aber alle die es bis jetzt probiert haben lieben es. Es handelt sich um mein Bananenbrot. Es hört sich vielleicht im ersten Moment komisch an, ist aber wirklich unglaublich lecker. Ich esse es eher als Kuchen, als als Brot, aber wenn man es mit etwas süßem belegt schmeckt das bestimmt auch sehr gut. Gerade jetzt, wo wir in Richtung Herbst / Winter gehen, auch wenn wir jetzt erstmal noch ein paar schöne Tage haben, ist es Klasse! Und das allerbeste kommt erst noch: Die Zutaten können sich echt sehen lassen und es wird nicht zusätzlich gesüßt!

Also probiert es einfach aus und lasst euch von diesem Traum verführen!

Was ihr für das Bananenbrot braucht:

♥ 2-3 Bananen
♥ 200g Mehl
♥ 1 Tl. Zimt
♥ 150-200g Apfelmus (je nach dem ob ihr 2 oder 3 Bananen nehmt)
♥ 1Pck. Backpulver
♥2 Eier
♥50g Nüsse

Bananenbrot Zutaten
Bananenbrot Zutaten

Zubereitung:

Als erstes packt ihr die geschälten Bananen in eine Schüssel und zerstampft diese. Ich habe in meinem Fall eine Gabel zum zermatschen benutzt.
Anschließend gebt ihr das Mehl, den Zimt, dass Apfelmus, das Backpulver, die Eier und die Nüsse dazu. Ich benutze am liebsten Mandel splitter, es geht aber auch alles andere. Dann wird mit einem Handrührgerät alles gut vermischt und anschließend gebt ihr die Masse in eine Form. Ich benutze immer eine Silikonform, wenn ihr eine andere benutzt, wäre es gut, wenn ihr diese mit Backpapier auslegt oder mit Butter einschmiert. Ich gebe an dieser Stelle immer gerne noch ein Paar Scheiben von einem Apfel auf den Kuchen, aber nur weil ich es so schön finde 😀 .

Anschließend kommt alles bei 180° Celsius für ca 30-40 Minuten in den Ofen.
Wenn der Kuchen fertig ist, am besten noch einen kleinen Moment abkühlen lassen und anschließend aus der Form holen. Am besten schmeckt er, wenn er noch leicht warm ist.

Für mich ist das Herbst / Winter pur.

Bananenbrot fertig
Bananenbrot fertig

Den Apfelmus könnt ihr übrigens auch ganz einfach selber machen, den Link zu einer kurzen Anleitung verlinke ich euch mal Hier: Apfelmus

 

Weil ich dieses Bananenbrot so sehr liebe, habe ich für euch ein Video von diesem Rezept erstellt 🙂

Kommentare

Kommentare