The Protein Ball Co. Kugeln von Rossmann

Sorte: Peanut Butter

The Protein Ball Co. gibt es bei Rossmann zu kaufen, ab 1.95€. Ich habe mir die Sorte Peanut Butter mitgenommen, es gibt aber auch noch diverse andere Sorten.
In einer Packung sind 6 Kugeln enthalten, welche insgesamt 45g wiegen.

Versprechen:

Die schlichte Verpackung der The Protein Ball Co.
Die schlichte Verpackung der The Protein Ball Co.

Das Packaging der The Protein Ball Co. verspricht einen gesunden Snack mit dem alles abgedeckt ist. Zudem enthalten die Kugeln kein Gluten, sind vegetarisch und wurden gemacht mit Proteinen, von Gras fressenden Kühen.
Allerdings ist auf der Verpackung eine braune Kugel abgebildet, die einen erwarten lässt, wenn man sich die Zutaten nicht vorher durchliest, dass die Kugeln mit Schokolade überzogen sind.

Packaging:

Die kleinen Kugeln kommen in einer ziemlich quadratischen kleinen Verpackung. Die Sorte Peanut Butter ist in blau gehalten und eine kleine braune Kugel sitzt am Rand und schaut einen an. An sich ist die Aufmachung eher schlicht gehalten.

Ingredients:

Den Proteinkugeln wurde kein zusätzlicher Industriezucker zugeführt, stattdessen wurde mit Datteln gesüßt.
Erdnüsse sind zu 38% enthalten, die Proteinquelle bildet das Molkepulver.
Ansonsten sind noch Traubensaftkonzentrat, Reisstärke und Himalaya-Salz enthalten. Also ein Snack, für den man kein schlechtes Gewissen haben braucht.

Nährwerte:

Auf 100 Gramm gerechnet haben die Kugeln 425 Kcal. Eine Packung enthält also ca. 200 Kcal.
Durch die Erdnüsse, kommen wir auf ca. 18,9 Gramm Fett. Hierbei handelt es sich aber um gesunde Fette, die der Körper braucht.
Die Kohlenhydrate liegen bei 46 Gramm und fast 40 Gramm davon sind Zucker, da aber mit den Datteln gesüßt wurde, ist es nicht so schlimm wie es sich anhört.
So und jetzt kommen wir zum wichtigsten, die The Protein Ball Co. Kugeln enthalten 22 Gramm Eiweiß.

Aussehen:

Macht man die Verpackung nun auf und schaut sich die Kugeln an, dann stellt man erstmal fest, das diese nicht mit Schokolade überzogen sind. Liest man sich die enthaltenen Zutaten durch, dann stellt man fest, dass dies auch garnicht möglich wäre.
An sich wirken die Kugeln etwas so wie selbst gemacht, sie sind nicht perfekt rund und die Erdnüsse sind auch nicht gleichmäßig verteilt. Dies gibt einem aber noch mehr das Gefühl, dass es ein natürlicher Snack ist.

Geschmack:

Ein Querschnitt der vegetarischen The Protein Ball Co.
Ein Querschnitt der vegetarischen The Protein Ball Co.

Die Konsistenz ist ziemlich fest, was aber eigentlich ganz angenehm ist und man beißt auf die kleinen Erdnussstückchen. Die Erdnüsse sind auch sehr stark rauszuschmecken, was aber eigentlich ganz lecker ist. Es ist nicht sehr süß, was aber zu dem gesamt geschmack ganz gut passt. Alles in allem schmecken sie also ganz gut.

Mein Fazit zu den The Protein Ball Co.:

Die kleinen Kugeln bieten einen gesunden Snack für zwischendurch, sind gut mitzunehmen und schmecken dazu auch noch. Also meine Empfehlung bekommen sie.

 

 

Kommentare

Kommentare