Was ich in 2018 für mich tun will- Bloggeradventskalender Türchen 4

Hey meine Lieben,

bald ist das Jahr auch schon wieder rum und man fängt an die vergangene Zeit Revue passieren zu lassen. Was alles passiert ist, was man alles erlebt hat und vielleicht auch was hätte besser laufen können. Zudem fangen wohl viele zu dieser Zeit auch wieder an sich ihre guten Vorsätze fürs neue Jahr zu überlegen. Davon bin ich eigentlich so gar kein Fan. Wenn ich etwas ändern will dann muss ich es jetzt tun und nicht auf ein neues Jahr warten. Jetzt bin ich allerdings auf eine super Idee gestoßen. Es geht darum, dass wir alle wieder etwas mehr für uns tun. Nicht dieses typische kritisieren, du bist zu dick, du musst abnehmen und was man sonst alles ändern will, sondern darum, dass man sich einfach mal wieder etwas Gutes tut.

Mit diesem Beitrag bin ich jedenfalls ein Teil des Bloggeradventskalenders von Filea.

Ich stelle euch fünf Sachen vor, die ich im nächsten Jahr für mich machen will und die ich mir vornehme.
Danke an dieser Stelle schon mal an Filea, dass ich bei dieser tollen Aktion mitmachen darf.

Der erste Punkt ist doch etwas klischeehaft, aber wie ihr ja wisst, habe ich dieses Jahr 13 Kilo abgenommen und habe im Juli meine Diät frühzeitig beendet. Im nächsten Jahr möchte ich gerne die letzten 5 Kilo abnehmen um mein Ziel zu erreichen.

Der nächste Punkt, ist, dass ich gerne mal einen Monat komplett bewusst essen will. Sprich, ich möchte versuchen zum Großteil auf Süßigkeiten und Fastfood zu verzichten und auch einfach mal beim Einkaufen nicht auf jeden Cent zu achten. Das heißt ich möchte einen Monat ausgewogen kochen und mir einfach mal wieder richtig gutes Essen gönnen.

Punkt drei ist, dass ich es gerne schaffen möchte endlich die 5 Kilometer beim Laufen zu knacken. Da arbeite ich jetzt schon so lange dran, das würde mich einfach so freuen.

Punkt vier: Vier mal zum Friseur gehen. Was meine Haare angeht, bin ich leider doch eher so, dass ich sie viel zu selten schneiden lasse. Ich denke dann immer ach die gehen noch, da brauchst du nicht so viel Geld für ausgeben. Nächstes Jahr möchte ich das aber ändern und mir das einfach mal gönnen.

Und der letzte Punkt: Ich möchte mir die Zeit nehmen und eine Woche verreisen, wohin ist mir ziemlich egal. Aber ich möchte eine Woche, in der ich jeglichen Alltagsstress vergessen kann und nur meinen Liebsten um mich habe.

Das waren meine fünf Vorsätze für 2018. Mich würde Interessieren, ob ihr auch schon welche habt?

Wenn ihr noch mehr lesen wollt, dann schaut doch auch gerne bei Türchen Nummer3 und morgen auch bei Türchen Nummer5 vorbei.:)

Einen schönen Tag euch allen ♥

Eure Tine♥

Kommentare

Kommentare